arrow_upward
event_note mail link

Skifreizeit der Klassen 7 – 9

In diesem Jahr starteten wieder 50 Schülerinnen und Schüler der Kl. 7 – 9 vom 14. – 18.2. ins Sauerland mit Herrn Walter, der diese Fahrt seit einige Jahren organisiert und begleitet von Frau Kürschner. Nach Ankunft in der schönen Jugendherberge in Schwalefeld ging es bei strahlendem Sonnenschein gleich weiter ins Skigebiet nach Willingen. Nach der alljährlichen Prozedur 50 Paar Skier auszuleihen, konnten wir das traumhafte Wetter ausnutzen und die bestens präparierten Pisten testen. Die Skiläufer wurden in verschiedene Gruppen aufgeteilt je nach fahrerischem Können und um 16.30 Uhr war der erste Skinachmittag schnell zu Ende.

Die kommenden Tage übernahmen dann jeweils 2-3 Skilehrer den Unterricht und besonders die Anfänger machten schnell Fortschritte, wenn auch einige Blessuren leider nicht ausgeblieben sind. Lediglich am 2. Tag hatten wir mit einigen stürmischen Böen und etwas Schnellfall zu kämpfen, aber überwiegend hatten wir Glück mit dem Wetter und allen machte das Skifahren wieder richtig viel Spaß. Abends wurde gespielt, Musik gehört oder auf den Zimmer gequatscht.

Samstags stand dann wieder die obligatorische große Skitour durchs Skigebiet an und fast alle Schülerinnen und Schüler, einschließlich der Anfänger, fuhren zum ersten Mal mit der Gondel auf den höchsten Berg, den Ettelsberg (850m). Leider war sehr viel Betrieb, sodass wir lange an den Liften warten mussten, aber es war dennoch ein besonderes Erlebnis für viele auf den neuen und anspruchsvolleren Pisten zu fahren und das Skigebiet so kennenzulernen.

Insgesamt war es wieder mal eine gelungene Skifreizeit, die sich sehr großer Beliebtheit erfreut, nicht zuletzt, weil Herr Walter viel Zeit und Erfahrung in die Organisation und Durchführung investiert ! Herzlichen Dank !

B. Kürschner