arrow_upward
event_note mail link

Zielvorstellungen

Mit der Versetzung in die Jahrgangsstufe 7 ist das erfolgreiche Durchlaufen der Mittelstufe das erklärte und prognostizierte Ziel. Zur Erreichung dieses Zieles arbeiten Schülerinnen und Schüler, Eltern und Schule eng zusammen und tragen gemeinsam die Verantwortung dafür. In besonderen Fällen ist ein Wechsel der Schulform innerhalb der Sekundarstufe I auf Antrag der Eltern dennoch bis Ende der Jahrgangsstufe 8 möglich. (vgl. APO SI, §13 und §14)

Die Jahre, in denen die Mittelstufe besucht wird, sind geprägt durch die zentrale Entwicklungsphase der Pubertät. Die Schülerinnen und Schüler sollen in den damit einhergehenden Veränderungen und Prozessen angemessen begleitet werden, um sie auf den Besuch der Oberstufe sozial, fachlich und methodisch vor dem Hintergrund einer christlichen Orientierung vorzubereiten und die Gestaltung des eigenen Lebens zu unterstützen.