arrow_upward
event_note mail link

Besuch in der BayArena

Am 18. Spieltag der Saison 2018/19 hatten Schülerinnen und Schüler der Marienschule ein weiteres Mal die Möglichkeit ein Spiel in der Leverkusener BayArena zu sehen. Für die Werkself ging es mit einem neuen Trainer gegen die favorisierte Fohlenelf aus Mönchengladbach. Wider Erwarten waren die Leverkusener besonders am Anfang besser, ohne zwingende Chancen herauszuspielen. Nachdem Leverkusen zwar aktiver war, erwischte es sie eiskalt: Plea trifft in der 37. Minute aus dem Nichts zur Führung der Mönchengladbacher. Inder zweiten Halbzeit war Leverkusen immer noch aktiver und zudem zwingend. Sie hatten aber Abschlusspech und trafen in der 68. Minute durch Bellarabi den Pfosten. Durch einige gute Paraden von Yann Sommer kassierte die Fohlenelf kein Tor mehr und gewannen somit das Spiel 1:0.

(Kolja)