arrow_upward
event_note mail link

„Marien-Schlenzer“ beim Schulhockeypokal

Vom 16. bis 18. Mai trat erstmalig ein Feldhockey-Team der Marienschule beim Schulhockeypokal des Deutschen Hockeybundes an.

Der DHB-Schulhockeypokal wird jedes Jahr parallel zum „Final Four“ der Feldhockey-Meisterschaft ausgetragen – diesmal traten insgesamt 8 Schulen aus Frankfurt, Essen, Leverkusen, Oldenburg, Hannover, Böblingen und Krefeld gegeneinander an.

Nach einigen spannenden Spielen schaffte die Marienschule in der Vorrunde Platz 2, am Samstag verloren sie dann leider gegen Frankfurt im Kampf um den 3. Platz. Das Finale trugen die Gesamtschule Leverkusen und das Goethegymnasium Essen aus – nach einem Unentschieden siegten dann im Shootout die Leverkusener.

Die 11 Schülerinnen und Schüler der Marienschule aus Klasse 5 bis 7 erreichten als „Marien-Schlenzer“ den 4. Platz dieses Turniers – ein toller Erfolg für das frisch zusammengestellte Team! Begleitet wurden sie von Lisa Littgen und Marie Hoppe als Schiedsrichterinnen.

Durch das Rahmenprogramm inklusive Zelten auf der CSV-Hockeyanlage an der Horkesgath hier in Krefeld entstanden tolle Kontakte und Freundschaften zwischen den Schülern der acht Teams. Wir hoffen, dass die „Marien-Schlenzer“ auch nächstes Jahr wieder dabei sein können!