arrow_upward
event_note mail link

6. Krefelder Firmen- und Gesundheitslauf

Pünktlich zur vereinbarten Uhrzeit trafen sich nach dem Aufruf durch die Veranstalter Helios Klinikum Krefeld, AOK und Welle Niederrhein wie auch in den vergangenen Jahren wieder zahlreiche Laufwillige auf der Bezirkssportanlage Hüls für den guten Zweck. Dieser besteht wie immer in der guten Tat für die eigene Gesundheit, abweichend von früheren Jahren aber 2015 nicht in der gezielten Unterstützung der Kinderbeweglichkeit in den entsprechenden Einrichtungen, sondern in der Finanzspritze für Vereine, die Flüchtlingskindern in ihrer Mitte die Gelegenheit geben wollen, abseits der Probleme ihrer Eltern über den Spaß an Sport und Spiel einen schnellen und direkten Zugang zur Integration zu bekommen.

Viele bekannte Gesichter waren dabei, aber auch einige, die zum ersten Mal den Weg auf die Anlage gefunden haben. Die größte Gruppe stellte dabei wie schon in den Vorjahren das Team der Marienschule. Die Schülerinnen und Schüler konnten über die exakte Messung der Zeit über 5 km ihre Sportnote aufbessern und mit ihrem Startgeld von 5 € auch dem guten Zweck unter die Arme greifen. Der entsprechende Pokal wird in der Schule den verdienten Ehrenplatz bekommen und zugleich einen kleinen Ausschnitt der erfolgreichen jahrelangen Kooperation mit dem Helios Klinikum Krefeld dokumentieren.
Die beiden ersten Plätze für die weiblichen Starter über 5 km gingen ebenfalls an Schülerinnen der Marienschule, Lisanne und Michelle Leufgen überquerten als erste die Ziellinie.
Allen Teilnehmern gratulieren wir zur erfolgreichen Teilnahme und sagen Dank für die Unterstützung der guten Sache. Wer aus gesundheitlichen o. ä. Gründen nicht teilgenommen hat, kann das Startgeld in den nächsten Tagen noch als Spende nachreichen, viele Kinder werden ihnen dafür dankbar sein.

Werner Lichtenberg