arrow_upward
event_note mail link

Geister im Keller der Marienschule

Was passiert, wenn sich zwei junge Geister aus Frustration über ihre Eltern nach London aufmachen und dort prompt im Haus des Premierministers landen? Der kann ihre Hilfe gerade gut gebrauchen, denn die bösartige Mrs Bulldog versucht ihn zu entmachten.
Diese Geschichte konnte das Publikum am 30. März und am 2. Mai auf der Kellerbühne der Marienschule live miterleben. Die Theater-AG unter Leitung von Frau von Basum präsentierte dort die Gruselkomödie „Geister in Downing-Street“. Schülerinnen und Schüler der Stufen sieben bis zehn sorgten an beiden Abenden mit großer Spielfreude für gelungene Unterhaltung, die von den Zuschauern mit lang anhaltendem Applaus belohnt wurde.