arrow_upward
event_note mail link

Und täglich gewinnt die Marienschule

Am zweiten Tag der Stadtmeisterschaften Schach gab es wie gestern wieder einen Titel und einen Vizemeister.

Als erstes war die WK II fertig, was daran lag, dass sie mit dem Fabritianum nur einen Gegner hatte. Das spannende Duell ging am Ende mit 5-7 verloren. Ein Sieg mehr hätte zum Titel gereicht, so war es der zweite Platz.

In der WK IV hatte unser erfahrenes Team mit Lucas (7d) , Arne (7c), Jan (5b) , Niklas und Jan (beide 6c) erstaunlich viel Mühe gegen das junge „Perspektivteam“ mit Alexander (6c), Viktoras, Aleksis und Efthymios (alle 5b), das in erster Linie Turniererfahrung sammeln sollte. Am Ende konnten sie aber doch mit 2,5 – 1,5 gewinnen. Da sie alle anderen Matches deutlich für sich entscheiden konnten, stand dem souveränen Gewinn des Stadtmeistertitels nichts mehr im Wege. Unser Perspektivteam belegte in der Endabrechung den vierten Platz.

Allen Teilnehmern gratulieren wir ganz herzlich. Den Stadtmeistern drücken wir bei den NRW-Meisterschaften am 13.03. in Düsseldorf bereits jetzt die Daumen.

GE