arrow_upward
event_note mail link

Die besten Vorleser der Marienschule

Am vergangenen Mittwoch traten Natalia, Max, Lucia und Felix aus den sechsten Klassen in der Aula der Marienschule beim Schulentscheid des diesjährigen Vorlesewettbewerbs an. In der ersten Runde, dem Klassenentscheid, mussten alle Schülerinnen und Schüler ein Buch vorstellen und eine selbst gewählte Passage daraus vorlesen. Die vier Klassensieger mussten nun ein weiteres Buch auswählen und allen Schülerinnen und Schülern der sechsten Klassen vorlesen, denn diese waren am Mittwoch dabei, um ihren Sieger kräftig, und teilweise lauthals, zu unterstützen. Die Jury bestand aus zwei Mitgliedern des Kollegiums, Herrn Schilbach, einer Schülerin aus der Oberstufe und Tobias, dem Vorjahres-Schulsieger.

Den Sieg konnte Lucia aus der 6c nach einem Stechen, in dem Max und Lucia aus einem unbekannten Buch vorlesen mussten, knapp für sich entscheiden. Lucia wird also zu Beginn des nächsten Jahres bei der Stadtrunde für die Marienschule antreten. Hierfür wünschen wir ihr natürlich viel Erfolg!