arrow_upward
event_note mail link

Schule und Leistungssport

Seit dem Jahr 2019 ist die Marienschule Mitglied im Netzwerk Krefelder Schulen zur Förderung von Leistungssportlerinnen und -sportlern. Dieser Zusammenschluss von Krefelder Schulen ermöglicht es unseren Schülerinnen und Schülern, Schule und Training gleichermaßen erfolgreich bewältigen zu können. Die Schulen des Netzwerks tauschen sich regelmäßig aus und halten einen engen Kontakt zu zahlreichen Sportvereinen.

Die jungen Leistungssportlerinnen und -sportler der Marienschule betreiben eine Vielzahl an Sportarten wie Eishockey, Eiskunstlauf, Basketball, Tennis, Schwimmen, Fußball, Fechten uvm. Im Sinne der individuellen Förderung ist es uns wichtig, ihnen zu helfen, ihrem Sport in dem nötigen Maße nachzugehen und diesen in den Schulalltag zu integrieren. Zur Bewältigung des Sportleralltags mit sehr hoher Trainingsbelastung suchen wir gemeinsam mit den Schülerinnen und Schülern nach passenden Lösungen, um schulisches Lernen und Leistungssport zu vereinbaren.

Die Marienschule Krefeld unterstützt ihre jungen Leistungssportlerinnen und -sportler, indem diese

  • schulische Leistungen (z.B. Klassenarbeiten, Klausuren) nach Absprache mit dem Fachlehrer nachholen können,
  • für nationale sowie internationale Wettkämpfe, Sichtungsmaßnahmen und Trainingslager freigestellt werden können,
  • bei Bedarf durch die Koordinatorin des Netzwerks Leistungssport sowie die Ansprechpartnerin der Marienschule individuell beraten werden (z.B.  bezüglich beruflicher Laufbahn, Kooperationspartnern, Lernhilfen)

Informationsblatt

Anprechpartnerin: Frau Jansen (verena.jansen@marienschule-kr.de)